HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT





Portrait


Alfa Romeo 6C 1500 - Renn-Oldtimer im Zagato-Kleid



Datum: 09.09.2011     Autor: Kay MacKenneth

Get the Flash Player to see this player.

Sehen Sie hier das exklusive Video über den Renn-Oldtimer im Zagato-Kleid "Alfa Romeo 6C 1500"

AlfaRomeo
AlfaRomeo

Präsentiert wurde der Alfa Romeo 6C 1500 bereits in Mailand im Jahr 1925. Doch die erwartungsvollen Kunden mussten noch zwei Jahre warten, bevor die ersten Fahrzeuge ausgeliefert wurden. Alfa Romeo konzentrierte sich seinerzeit auf den Bau von Fahrgestellen und Motor. Die Karosserie überließ man Spezialisten.

AlfaRomeo
AlfaRomeo

Das Blechkleid des hier gezeigten Sportwagens von 1928 wurde von Zagato geschmiedet und mutet optisch an wie ein Vorbote des späteren 6 C 1750.

Die ersten 6C verfügten über einen Hubraum mit 1500 cm³ und hießen dementsprechend 6C 1500. Die ersten Motoren von Vittorio Jano leistete 40 PS, später 44 PS, in der S-Version 54 PS sowie in der Super Sport-Version 60 PS. Mit 2-Nockenwellen-Kopf und Kompressor aufgerüstet wurden gar 76 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 140 km/Stunde erreicht. Typisch für die Handschrift von Zagato ist die klare Linie im Design. Er vertrat den Standpunkt, dass Motoren so gut aussehen sollten, wie sie fahren.

AlfaRomeo
AlfaRomeo

Der sportliche, für Rallyes geeignete Wagen hat ein Leergewicht von rund 1000 Kilo, wodurch das Leistungsgewicht bei 12 kg/PS liegt. Bei der Mille Miglia siegte ein Alfa Romeo 6C 1500 bereits mehrere Male.

Gebaut wurden rund 1100 Modelle. Die rechtsgelenkte Sport-Version Alfa Romeo 6C 1500 SS Roadster gab es nur 171 Mal und ist äußerst selten.

AlfaRomeo
AlfaRomeo

AlfaRomeo
AlfaRomeo











wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo


SUCHEN