HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT





Oldtimer


Alfa Romeo Giulia 1300 Super - Auch wenn es täuscht: dieser Oldie war im Windkanal



23.08.2010   Autor: Kay MacKenneth

Get the Flash Player to see this player.

Sehen Sie hier das Video über den Alfa Romeo Oldtimer Giulia 1300 Super.



Die Giulia Modelle gelten als eine der erfolgreichsten Serien-Linien von Alfa Romeo. Die 1962 vorgestellte Limousine zeigte sich in einer sehr hochgestellten kantigen Form und man möchte kaum glauben dass die Karosserie in einem Windkanal entwickelt wurde. Doch erreicht die kastenförmige Karosserie einen CW Wert von 0,34, was so manch anderes Sportcoupé weit abfallen lässt.

Alfa Romeo Giulia 1300 Super
 Alfa Romeo Giulia 1300 Super


Die Karosserie war eine völlige Neuentwicklung und sollte das Image einer neuen Sportlimousine prägen und die Sportlichkeit und Emotion der Marke Alfa Romeo widerspiegeln. Gebaut wurden einige Modellvarianten mit den verschiedensten Leistungsstufen. Äußerlich gleich, unterschieden sie sich nur durch die Motoren.

Alfa Romeo Giulia 1300 Super
 Alfa Romeo Giulia 1300 Super


Das hier gezeigte Modell Giulia 1300 Super hat einen leistungsgesteigerten Motor mit 1,3 Litern Hubraum.
Mit diesem Mittelklasse Fahrzeug schuf Alfa Romeo ein Auto für den Mittelstands-Alfisti. Der kraftvoll sportliche Motor mit einer Leistung von 89 PS bringt den Alfa gut auf eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 165 Km/h bei laufruhigen 3200 U / min. Markentypisch haben auch die Motoren der Giulia Modelle über zwei obenliegende Nockenwellen. Die Leistungssteigerung der 1,3 Liter Motoren erfolgte vor allem durch die veränderte Vergaserbestückung und einem erhöhten Verdichtungsverhältniss. Diese legendäre Charakteristik der Alfa Romeo Motoren trug auch zu den guten Absatzzahlen der Giulia Modelle bei.



Die drehfreudige Leistung des Motors wird über ein serienmäßiges Fünfgang-Getriebe auf die Hinterachse übertragen. Auch das Fahrwerk ist gut auf die sportliche Fahrweise ausgelegt. An der Vorderachse lagern die Räder einzeln an Viereckslenkern mit Schraubenfedern und Teleskopstoßdämpfern, an der Hinterachse einzeln an Dreieckslenkern mit Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfern und einem Quer-Stabilisator. An allen vier Rädern wirken hydraulische Scheibenbremsen. Kurvenfahren bereitet mit diesen Oldtimer - Giulia Modellen große Freude.



Im Innenraum gibt es Ledersitze und eine Armatur mit Holzfurnier, was etwas Luxus vermitteln soll. Im Fond gibt's ausreichend Platz für zwei nicht allzu große Beifahrer oder jede Menge Einkaufstüten.
Die viertürigen Stufenheckmodelle der 1300 Super Modelle wurden von 1962 bis 1972 ca. 120 000 fach gebaut.






Technische Daten: Alfa Romeo Giulia 1300 Super

Motor: 4-Zylinder-Reihen Motor
Hubraum: 1290 ccm
Kühlung: Wasser
Bohrung x Hub: k.A.
Verdichtung: k.A.
Gemischbildung: 2 Querstrom Weber Doppelvergaser
Schmierung: Druckumlauf
Leistung: 89 PS bei 6500 U/min
Höchstgeschwindigkeit: ca 165 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h: 13 sec
Getriebe: 5-Gang Schaltgetriebe
Spannung: 12 V
Aufhängung vorne: Einzelradaufhängung, Vierecklenker, Schraubenfedern
Hinten: Starrachse, Schraubenfedern
Karosserie: Ganzstahlkarosserie
Bremsen:
Vorne: Scheibenbremsen
Hinten: Scheibenbremsen
Abmessungen:
Radstand: 2510
Höhe: 1430
Breite: 1560
Länge: 4160
Spurbreite vorne: k. A.
Spurbreite Hinten: k. A.
Gewicht: 1010 kg
Baujahr: 1970 bis 1972




wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo








wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo


SUCHEN