HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



Nachruf


Georg Amtmann – Der „Auto-Papst“



19.07.2012   Text: Kay MacKenneth

Oldtimer Georg Amtmann Nachruf
Oldtimer Georg Amtmann Nachruf

Einer seiner letzten Wünsche war - getragen von seinem unvergleichlichen trockenen Humor - im Jenseits auf Pinifarina zu treffen. Das wird Georg Amtmann wohl gelingen, denn zwei Tage nachdem der Designer und Automobilbauer gestorben war, verstarb nach schwerer Krankheit auch der Münchner Automobil-Experte , der vielen in der Oldtimerszene auch als „Oldtimer-Papst“ bekannt war. Er hatte selbst Bücher zum Thema verfasst und galt als wandelndes Automobil-Lexikon. Es gab keine Frage, die im Zusammenhang mit Autos stand, die er nicht beantworten konnte. Ob unbekannte Kühlerfiguren, Fahrzeuge ohne Herkunft oder Sonderausstattungen von Oldtimern – Georg Amtmann wusste darüber Bescheid oder wusste, wo genau er in seiner riesigen Bibliothek er fündig wurde. Wer immer eine Frage hatte – Georg Amtmann half.

Schon in jungen Jahren hatte er sich selbst diverse Fremdsprachen angeeignet, um auch die italienischen und französischen Automagazine lesen zu können. Seine Leidenschaft für Details und fundiertes Wissen ließen ihn eine der bedeutendsten Automobil-Bibliotheken aufbauen.

Wir erinnern uns mit Hochachtung an seine wunderbaren Moderationen beim Rollenden Museum in München, die selbst junge „Nicht-Oldtimer-Fans“ komplett in den Bann zogen und verzauberten – durch sein Wissen und den Witz und die Echtheit seiner Geschichten.

Am vergangenen Montag verabschiedeten Familie, Freunde und Weggefährten Georg Amtmann und gaben ihm ein letztes Geleit.







AddThis Feed Button

SUCHEN