HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Rallye über Eis und durch viel viel Schnee



31.01.2012   Text: Oliver Kammern Kamera: Alexandra Treptow

Get the Flash Player to see this player.

Sehen Sie hier das exklusive Video aus der Oldtimer Boardkamera des Teams Alexandra Treptow und Sven Knittel

Rallye Steiermark Oldtimer
Rallye Steiermark Oldtimer

Durchhalten und ankommen lautet die Devise für Teilnehmer der Steiermark-Rallye. Denn hier wird alles gefordert, was der Oldtimer und sein Fahrer im Schnee schaffen können. Zwei Tage lang kreuzten die historischen Fahrzeuge über fast 400 Kilometer durch viel viel Schnee. Start und Ziel der anspruchsvollen Winter-Rallye war der Hauptplatz in Loeben in der Steiermark. 38 Teilnehmer mit Oldtimer aller Marken wagten das Abenteuer, das vor allem am zweiten Tag alles forderte. Bei Dauerschnee erreichten die letzten Fahrer erst gegen Mitternacht das Ziel.

Rallye Steiermark Oldtimer
Rallye Steiermark Oldtimer

Einsame Berg- und Forststraßen führten vorbei an Aussiedlerhöfen. Steigungen und Gefälle von 20 Prozent gehörten zur Regel, so dass die echte alte Winterausrüstung Spikes hier die beste Wahl waren.

Rallye Steiermark Oldtimer
Rallye Steiermark Oldtimer

Nach insgesamt 48 Wertungsprüfungen von Zeitkontrolle, Durchfahrtskontrolle und der Kombination aus beidem landete Oldtimer-TV Kamerafrau Alexandra Treptow mit Sven Knittel auf dem 12. Platz. „Nicht schlecht für meine erste Winterrallye“, freute sich die Pilotin des BMW 320II „Die Vorgabezeiten waren sehr knackig, die vorgegebene Durchschnittsgeschwindigkeit lag immer um die 47 km/h. Bei den gegebenen Bedingungen war dafür eine sehr sportliche Fahrweise notwendig.“

http://www.winterrallye.at/





AddThis Feed Button

SUCHEN