HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Peugeot feiert Doppeljubiläum



Datum: 17.11.2011     Autor: Adrien Duncan

Oldtimer, Peugeot, Doppeljubiläum
Oldtimer, Peugeot, Doppeljubiläum

Die Geschichte von Peugeot Deutschland begann 1936 in Saarbrücken. Die Kraftwagen-Handelsgesellschaft Kochte & Rech fungierte anfangs als Importeur, bis 1967 die "Peugeot Automobile Deutschland GmbH" gegründet wurde. Bis heute werden Import, Vertrieb und Teileversorgung von der Deutschland-Zentrale in Saarbrücken aus gesteuert.

Oldtimer, Peugeot, Doppeljubiläum
Oldtimer, Peugeot, Doppeljubiläum

Als Pionier darf Peugeot auch in Sachen Elektromobilität genannt werden. Die französischen Ingenieure brachten bereits 1941 den VLV („Voiture Légère de Ville“), einen leichten, unkomplizierten Stadtflitzer auf den Markt, der an der Steckdose aufgeladen werden konnte. Ein großer „Renner“ war er nicht. Es waren Kriegszeiten und so wurde der VLV nur in 377 Exemplaren gebaut. Das heckangetriebene Gefährt bekam den nötigen Schub von vier in Reihe geschalteten 12-Volt–Batterien und schaffte damit 80 Kilometer Reichweite. Die Höchstgeschwindigkeit blieb bei bescheidenen 30 Kilometer/Stunde. Neue Kraft bekam der kleine Zweisitzer über ein mitgeliefertes Ladegerät, das an die hauseigene Steckdose angeschlossen wurde.

Oldtimer, Peugeot, Doppeljubiläum
Oldtimer, Peugeot, Doppeljubiläum







AddThis Feed Button

SUCHEN