HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Frankly Jacky Ickx – der Film über Mr. LeMans



Datum: 30.09.2011     Autor: Oliver Kammern

Get the Flash Player to see this player.


Sehen Sie hier das Video mit Ausschnitten aus der DVD über Jackie Icks (Bildrechte: Selkirk & Heimann Media GmbH, Oldtimer-TV und United Pictures)

Selbstbewusst und bestimmt, gleichzeitig nachdenklich und selbstkritisch, vor allem aber frank und frei: "Frankly" ist die exakt treffende Beschreibung für die Art und Weise, in der Motorsportlegende Jacky Ickx in der Filmdokumentation "Frankly ... Jacky Ickx" über die Höhen und Tiefen seines Rennfahrerlebens berichtet. Und zu berichten gibt es viel - denn Jacques Bernard Ickx, den alle seit frühester Kindheit nur "Jacky" nennen, konnte mit allem, was Räder hat, zum Erfolg fahren: Zunächst auf dem Motorrad, später in der Formel 3, der Formel 2 und der Formel 1, schließlich auf der Rallyestrecke prägte er den Motorsport des 20. Jahrhunderts wie kein anderer.



Jacky Ickx LeMans
Jacky Ickx LeMans

Unzweifelhaft ist es sein sechsmaliger Sieg bei den legendären "24 Stunden von Le Mans" , der Jacky Ickx zum Motorsporthelden werden ließ und ihm seinen festen Platz in der Geschichte dieser faszinierenden Sportart sicherte. Nach dreißigjähriger Rennfahrerkarriere zog sich Ickx, gerade 50 geworden, Mitte der 90er-Jahre aus dem aktiven Motorsport zurück. Heute teilt mit seiner dritten Ehefrau die Leidenschaft für deren afrikanische Heimat - und kann doch vom Automobilsport nicht lassen: Als Veranstalter verschiedener Rennen ist er weiterhin in der Szene präsent.

Jacky Ickx nimmt im Film kaum ein Blatt vor den Mund - selbst wenn es um den Unfalltod von Fahrerkollegen wie Jochen Rindt oder Stefan Bellof geht, redet er freiheraus: "frankly" eben. Auch Zeitzeugen wie Sir Jackie Stewart, Ron Dennis, Sir Stirling Moss, Jean Todt und Jochen Mass kommen zu Wort. Darüber hinaus erklärten sich Ickx' Gattin Khadja Nin sowie zwei seiner Töchter zu Interviews bereit.

Jacky Ickx LeMans
Jacky Ickx LeMans

Für die Erstellung der gut 80-minütigen Dokumentation konnten Philip Selkirk und Stephan Heimann auf umfangreiches Filmmaterial sowohl aus öffentlichen wie auch aus privaten Archiven zurückgreifen. So ist ein filmisches Werk entstanden, das nicht nur die schnelle und aktionsgeladene, ja: auch hochgefährliche Ära des Motorsports zu Zeiten des Jacky Ickx wieder zum Leben erweckt, sondern auch die Gefühlswelt eines der besten und vielseitigsten Rennfahrer aller Zeiten offenbart.













AddThis Feed Button

SUCHEN