HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Wertanlage Oldtimer: TÜV Diskussion & aktueller DOX



17.03.2011   Autor: Oliver Kammern

Get the Flash Player to see this player.


Sehen Sie hier das exklusive Video mit der Diskussionsrunde des TÜVs über das Thema Oldtimer als Wertanlage

Wer Oldtimer liebt steckt auch Geld in dieses Hobby. Ganz nebenbei gelten historische Fahrzeuge auch als Wertanlage. Neben den Anschaffungkosten, dem Unterhalt und der Unterbringung spielt auch der Faktor Zeit eine Rolle. Oldtimer-Experten von TÜV SÜD, Malte Jürgens, Chefredakteur Motor Klassik, Christian Steiger, stellvertretender Chefredakteur Auto Bild, und Wolfgang Inhester, langjähriger Pressechef von Mercedes Benz und selbst Oldtimerliebhaber, diskutierten während der Retro Classics in Stuttgart über das Thema.

TÜV Oldtimer Wertanlage
TÜV Oldtimer Wertanlage


Dazu passend meldete der VDA eine Verlangsamung der Wertentwicklung bei Oldtimern. Im halbjährlichen Deutschen Oldtimer Index des Verbandes der Automobilindustrie ist zu entnehmen, dass der Deutsche Oldtimer-Index 2010 um 2,5 % stieg, wie auch schon im Jahr 2009.

Zum Jahresende 2010 hatte der Index einen Punktestand von 1776 erreicht. Das signalisiert, dass sich die Wertentwicklung von Oldtimern in den vergangenen zwei Jahren deutlich verlangsamt. Das Jahr 2008 hingegen war mit einem Anstieg des Oldtimer-Index um 11,8 % ein echtes Spitzenjahr.

Der Citroen 2 CV (Ente) führt die Liste der Oldtimer mit dem stärksten Zuwachs, gefolgt vom Fiat 500, der durch die Neuauflage des Models einen Schub erhielt. Auf Platz drei konnte sich der Porsche 924 behaupten. Als "Absteiger" von Platz vier auf Platz zehn könnte man den Ferrari Dino 246 GT bezeichnen. Oldtimer aus Japan (mit 2130 Punkten) liegen in der Länderwertung vor deutschen Oldtimern (Indexwert 2031 Punkte).

Der Deutsche Oldtimer Index wird alle sechs Monate vom Verband der Automobil Industrie herausgegeben. Die für die Ermittlung des Index notwendigen Daten steuert seit diesem Jahr Classic-Car-Tax aus Castrop-Rauxel bei, ein Unternehmen, welches sich auf die Erstellung von Wertgutachten für historische Fahrzeuge spezialisiert hat. Der Deutsche Oldtimer Index wird wie seit 1999 weiterhin nach den gleichen Kriterien berechnet.

Zugrunde liegen Marktanalysen von 88 unterschiedlichen Fahrzeugtypen aus sieben Herstellernationen, die in ihrer Gesamtheit den deutschen Oldtimermarkt repräsentieren. Um eine Verzerrung durch besonders wertvolle Einzelstücke zu vermeiden, werden in der Berechung des Index keine Vorkriegsfahrzeuge berücksichtigt. Der Anfangswert im Jahr 1999 wurde auf 1.000 Punkte festgelegt.

wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo










AddThis Feed Button

SUCHEN