HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Auktion: Ferrari-Legende 340 Mexico Berlinetta



12.02.2011   Autor: Adrien Duncan

In Florida laufen die Vorbereitungen für den exklusiven Oldtimer-Event Amelia Island Concours d’Elegance auf Hochtouren. Am Wochenende des 12. März treffen sich auf der Parkanlage des 5-Sterne Hotels Ritz Carlton Oldtimer-Enthusiasten aus vielen Staaten zum Schaulauf.

Amelia 2011
Amelia 2011


Auch RM Auctions ist - wie in jedem Jahr - bei der 13. Auflage des Events dabei mit einer großen Auktion von rund 100 Oldtimern. Offensichtliches Highlight ist ein Ferrari 212 Inter Coupe von Vignale (S/N 0267 EU) Baujahr 1953, der erst vor kurzem entdeckt worden war, nachdem er in einer Garage einen 25jährigen Schönheitsschlaf gehalten hatte. So kommt es, dass dieses Fahrzeug wohl eines der originalst erhaltenen seiner Spezies überhaupt sein wird. Zu diesem exklusiven Ferrari gesellt sich auch ein Ferrari 340 Mexiko Berlinetta (Chassis Nr. 0224 AT, der nur drei Mal existiert und der einzige Ferrari 340 Mexico Berlinetta war, der seinerzeit das Ziel des berühmte Rennens Carrera-Panamericana erreicht hat. Dem neuen Eigentümer winkt die Möglichkeit zur Teilname an der Mille Miglia. Verkauft werden beide Ferraris, die seit dreißig Jahren nicht mehr auf dem Markt angeboten worden sind, von einem Besitzer. "Wir sind sehr stolz darauf", erzählt RM Fahrzeug-Spezialist Gord Duff, "dass wir diese besonderen Ferraris beim nächsten Event auf Amelia Island präsentieren dürfen".



Ein Rolls Royce 40/50 hp Silver Ghost Landaulette Baujahr 1911, Ein Düsenberg (1930) Model J mit Karosserie von Murphy, Peugeot 402 Darl’mart "Special Sport" Roadster (1938), Alfa Romeo 6C 1750 GS Spider (1930), der früheste bekannte Oldsmobile Limeted (1908) und ein Motorama Cadillac (1956) Eldorado Brougham Town Car Prototyp kommen außerdem zum Aufruf.



Jack und Marilyn Tallmann sammelten ein Leben lang Oldtimer und trugen eine außergewöhnliche Kollektion an Fahrzeugen zusammen im Laufe der letzten 40 Jahre. Auch diese Sammlung wir versteigert. Dabei ist ein Packard 6-48 Runabout von 1912, der einst dem Packard Präsidenten selbst gehört hatte und mit einem Preis von 30.000 bis 400.000 Dollar angesetzt wird.

Weiterführende Links
www.rmauctions.com
www.ameliaconcours.org



wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo










AddThis Feed Button

SUCHEN