HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Oldtimer Sammlung auf den Cayman Islands



Datum: 18.01.2011   Autor: Adrien Duncan

Get the Flash Player to see this player.

Sehen Sie hier das exklusive Video über die größte Oldtimer Sammlung auf den Cayman Islands.
(Copyright cayman motor museum)

Auf den Cayman Islands gibt es nicht nur Banken und tausende von Kreuzfahrt-Touristen. Jetzt haben auch Oldtimer-Fans etwas zu gucken. Nach zehn Jahren der Planung und Bauzeit eröffnete der Norwegische Geschäftsmann Andreas Ugland jetzt sein Cayman Motor Museum.

Cayman Motor Museum
Cayman Motor Museum


Zwischen Kuba und Mexiko liegen die Cayman Inseln. Ein türkisfarbenes Traumziel das gelegentlich überschwappt wird von tausenden von Kreuzfahrt-Touristen, wenn unzählige kleine und riesige Schiffe zeitgleich bei Gerorge Town vor Anker liegen. Viele Touristen bleiben im rummeligen Hauptstädtchen mit seinen Bars und Prozente-versprechenden, zollfreien Schmuck-Geschäften hängen. Dabei sind es zur berühmten Seven Miles Beach nur wenige Taxi-Minuten und auch zur neusten Attraktion, dem Cayman Motor Museum braucht man kaum länger.

Cayman Motor Museum
Cayman Motor Museum


Zehn Jahre hat es gedauert bis Andreas Ugland aus Norwegen hier seine Vision eines Oldtimer-Museums verwirklichen konnte. "Meine Fahrzeuge waren über die ganze Welt in England, Kanada und Norwegen verstreut" erzählt Ugland "und ich dachte es sei eine gute Idee sie den Leuten der Cayman Islands und den Besuchern zugänglich zu machen." Im Jahr 2004 hatte Hurricane Ivan die ersten Anfänge des Museums einfach weggeblasen. "Jetzt, nach einem Jahrzehnt ist es eine wahre Freude meine seltenen Fahrzeuge mit anderen zu teilen", meinte Ugland bei der Eröffnung.

Cayman Motor Museum
Cayman Motor Museum


Die 80 ausgestellten Oldtimer zeigen eine Zeitreise rund um die Welt - beginnend beim Replika des ersten jemals gebauten Automobils, einem Benz 1886, bis zum Cadillac von 1905, dem ersten Fahrzeug, das auf den Cayman Islands gefahren wurde. Automobil-Fans werden sich freuen über das Original "Batmobile", einem ganzen Dutzend Ferraris, Maseratis, Corvettes und Jaguars, dazu Rolls Royce (ein 1930 Phantom inbegriffen) und dem Bentley 1963 von Sir Elton John freuen. Auch die erste Limousine von Queen Elisabeth, ein 1956 Daimler DK400 ist zu sehen. Neben den Oldtimern zeigt das Museum auch die Historie der Cayman Islands mit seltenen Fotografien und Gemälden.

Cayman Motor Museum
Cayman Motor Museum


Groß genug, um die ganze Ugland Sammlung unterzubringen ist das Museum dennoch nicht. Das hat seinen Grund auch in der Kauflust des Besitzers. "Es ist wie ein Virus. Wenn du einmal damit infiziert bist bekommst du es so schnell nicht mehr los. So wie Frauen Schmuckstücke kaufen, geht es mir mit Autos. Allerdings vermeide ich Fahrzeuge zu kaufen, die man erst noch groß restaurieren muss. Selbst für einen nicht sehr teuren Wagen kann man leicht 100.000 Dollar und mehr in eine Restauration stecken." Geld wollen die Uglands mit ihrem Cayman Motor Museum nicht verdienen. Andreas Ugland: "Für mich ist das der schönste Weg meine Leidenschaft mit anderen zu teilen."

Weiterführende Links:
www.caymanmotormuseum.com




wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo










AddThis Feed Button

SUCHEN