HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


"Mein Auto & ich" beim Video-Kunstprojekt One world 1 motion



Datum: 12.01.2011   Autor: Valery Reuter

Get the Flash Player to see this player.

Sehen Sie hier die exklusive Video Vorschau über das Oldtimer Video Installations-Projekt "One World 1 Motion".

Stuttgart. Im Januar beginnen die ersten Feierlichkeiten zum 125. Jubiläum des ersten patentierten Automobils. Zeitgleich startet für das globale Video Kunst Projekt "One world 1 motion" der Countdown. Bis zum 15. Februar hat jeder Einsender die Chance mit seinem Fahrzeug Teil dieses einzigartigen Projektes zu werden, das Auto-Enthusiasten aus der ganzen Welt in einer riesigen Video-Collage vereinen wird.

One World 1 Motion
One World 1 Motion
Bild: Oldtimer aller Generationen prägen das Bild in der Video Installation.

Die Weltpremiere der kompletten Video-Installation wird der offizielle Auftakt zum Automobil-Sommer 2011 sein, bevor das Kunstwerk auf Reisen geht und auch während der größten Touristikmesse der Welt ITB in Berlin zu sehen sein wird. Stuttgart, Hauptstadt des Landes Baden-Württemberg und Herz der deutschen Automobilisierung gedenkt mit den landesweiten Feierlichkeiten Carl Benz, der das Automobil im Jahr 1986 patentieren ließ.

One World 1 Motion
One World 1 Motion


Unter dem Motto "Mein Auto & ich" sind alle eingeladen Teil des automobilen Kunstprojektes zu werden. Auf www.oneworld1motion.com gibt es eine einfache Upload-Funktion über die die Filme hochgeladen werden können. Über die Internet-Plattform Youtube können ebenfalls Filme eingespeist werden und per Link an info@oneworld1motion.com

gesendet werden. Auch aus dem Familienarchiv werden 8 mm-Filme angenommen, die auf DVD umgewandelt werden.

One World 1 Motion
One World 1 Motion


Teilnehmen können Marken und Automobile allen Alters vom Familien-Wagen, zum Spaß-Auto, Traktoren, Lastwagen, Nutzfahrzeuge aller Art, Filme von Wettbewerben, Oldtimer-Treffen … und was den Teilnehmern sonst noch zum Thema Auto einfällt.

"One world 1 motion" ist eine globales Kunst-Projekt, das sich dem Automobil und der Idee der Automobilisierung widmet. Alle Aspekte der Automobil-Geschichte werden durch die Zeitperioden beleuchtet bis zum heutigen Zeitpunkt. Die Idee dazu stammt von Kay MacKenneth, einem international bekannten Kameramann und Regisseur für Werbung, der für seine Werke bereits bei Festivals in Cannes, New York, San Francisco und London ausgezeichnet wurde. Zum 125. Jubiläum des Automobils arbeitet MacKenneth für dieses Projekt in Kooperation mit Retro Promotion.




wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo










AddThis Feed Button

SUCHEN