HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Automobile Kunst fürs Museum



Datum: 28.12.2010   Autor: Adrien Duncan


Sehen Sie hier das Video über das automobile Kunstprojekt mit zum Teil Oldtimer Modellen.

Bekannt ist der amerikanische Künstler Chris Burdon für seine außergewöhnlichen, oft auch schockierenden Kunstprojekte. Vor zwei Jahren hatte er aus Modellbauteilen einen 20 Meter hohen Turm unter dem Motto "Was mein Vater mir gab" am Rockefeller Center in New York aufgestellt. 2004 kreierte er "Metropolis I", eine überdimensionale Spiellandschaft auf der 80 Hot Wheel Modellautos ihre Kreise zogen und an Eisenbahnen vorbeifuhren. "Metropolis I" schnappte sich damals das 21st Century Museum of Contemporary Art in Kanazawa, Japan.

Jetzt hat der rastlose 75jährige Burdon sein jüngstes gigantisches Projekt "Metropolis II" bald fertig: 1500 Modellautos bewegen sich zeitgleich über die wohl gigantischste Model-fahrstrecke weltweit. Seit 2006 ist Chris Burdon mit einem Team von 8 Assistenten in seinem Studio in Topanga Canyon dabei 18-spurige Autostraßen zu designen. Dazwischen fahren 13 Spielzeug-Züge durch eine Landschaft aus Holz, Ziegeln und Legos. "Bei ‚Metropolis II' zirkulieren stündlich etwa 100.000 Fahrzeuge durch die Stadt", erklärt Burden "Das hat auch eine Audio-Qualität. Bei 1200 Fahrzeugen ist es schon wie bei einem echten Freeway. Das ist ganz schön intensiv".

Michael Govan, Direktor des Los Angeles County Museum of Art war so begeistert von Burdons Projekt, dass er es unbedingt für sein Museum haben wollte. Govan: "Es ist ein Portrait von Los Angeles". Die Aufbauzeit im Museum wird mit drei Monaten veranschlagt.

Der Begeisterung für das Kunstwerk schloss sich Kunst-Experte Larry Gagosian an und freute sich, dass "Metropolis II" an eine öffentliche Institution geht. Einer der Förderer des Museums, der deutsch-amerikanische Investor und Kunstsammler Nicholas Berggruen, der in Deutschland auch im Zusammenhang mit der Rettung von Karstadt von sich Reden gemacht hat, stimmte zu, "Metropolis II" zu kaufen. Über den Preis des Kunstwerks wird Stillschweigen bewahrt.


wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo










AddThis Feed Button

SUCHEN