HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



Le Mans Classic 08
Zum Jubiläum gewann Porsche

Le Mans Classic 08
Le Mans Classic 08

Mehr als 80-Tausend Zuschauer erlebten das Le Mans Classic Rennen Mitte Juli 2008 live mit. Ein neuer Rekord, wie die Veranstalter berichteten, der zeigt, dass "Le Mans Classic", der wichtigste Oldtimer-Event Frankreichs ist und eine der wichtigsten Veranstaltungen weltweit. Erstmals fand die Veranstaltung im Jahr 2002 statt.

Le Mans Classic 08
Le Mans Classic 08

Dem Auftakt der vier "Le Mans Classic"-Rennen wohnten wichtigen Gästen bei wie beispielsweise Ex-Nasa-Astonaut Buzz Aldrin (Mondlandung), Formel 1 Pilot Felipe Massa, Le Mans-Legende Robert Gendebien und Ex-Formel 1-Teamchef Jean Todt.

Le Mans Classic 08
Le Mans Classic 08

In einer Serie von sechs Grids (Klassen, nach Baujahren), starten die 1000 Teilnehmer mit 400 Fahrzeugen. Am Wettkampf Le Mans Classic dürfen nur Autos teilnehmen, die bis zur Saison 1980 in Le Mans am Start waren. Ein Bild lebendiger Renngeschichte. Rennwagen, die die Nummer 31 trugen, wurden als Ikonen ihrer Zeit gekennzeichnet: der 1929 BNC Sport (Grid 1), Nacia Aurelia B20 (Grid 2), 1960 Porsche 356 B (Grid 3), 1964 Jaguar E Type (Grid 4), 1972 Ferrari 365 GTB/4 (Grid 5), 1976 Chevron B36 (Grid 6).

Le Mans Classic 08
Le Mans Classic 08

Rund 40 Ex-Le Mans-Rennfahrer nahmen in diesem 2008 an der "Le Mans Classic" teil, so dass ein hochklassiges Feld am Start war. Nicht verwunderlich, dass in den Schluß-Klassifikation berühmte Namen auftauchten wie der des Deutschen Jürgen Barth, der den Sieg in der Startklasse Grid 6 gewann mit dem selben Wagen, mit dem er 1977 beim 24 Stunden Rennen siegte, es war ein Porsche 936. Mit dabei waren auch Berühmtheiten wie Le-Mans-Legende Gerard Larousse, Ex-Formel-1 Fahrer Henry Pescarolo, Vanina Ickx (Tochter von Jackie Ickx), aber auch Stars wie der englische Komiker Rowan Atkins.

Le Mans Classic 08
Le Mans Classic 08

Erfolgreichste Marke bei den Le Mans Classic 2008 war Porsche mit drei Siegen in drei Startfeldern. Ein Ford GT 40, ein Riley MPH 1500 und ein Chevron B 21 gelangten auf die restlichen ersten Plätze.

Le Mans Classic 08
Le Mans Classic 08

Zu den größten Publikums-Erfolgen im Jahr 2008 zählte außerdem der "Little Big Mans Grid". Auf einer Spezial-Rennstrecke, starteten Kinder in 70 Mini-Rennwagen am Samstagnachmittag unter tosendem Beifall und kämpften sich über eine gerade Strecke.

Le Mans Classic 08
Le Mans Classic 08

Im Bereich der Automobil-Präsentation gewann der Club "Bentley Drivers South East Region" den Themenpreis "Our most beautifull victories" (Unsere schönsten Siege), der Lotus-Club nahm den Cup für den "Best of Show" mit nach Hause, der Singer Owner’s Club gewann den "Retroviseur"-Preis. Dreißig Jahre nach seinem Sieg in Le Mans wurde dem A442B Alpine Renault die Auszeichnung "Best of Show" vom Le Mans Club Heritags verliehen.

Le Mans Classic 08
Le Mans Classic 08

Das nächste 24-Stunden-Rennen Le Mans Classic findet im Jahr 2010 statt.

Infos: www.lemansclassic.com
Tickets: ticket@lemans.org
Es kann auch ein "Package Privilège" gebucht werden mit Zugang zu den VIP Bereichen
Hotels: lemanshotelreservation@wanadoo.fr
















AddThis Feed Button

SUCHEN