HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Das bunte Jahr 2011 bei VW Classic



17.12.2010      Autor: Valery Reuter

Schwarz, grau, silber - das ist die Autowelt von heute. Blickt man auf die Straßen dieser Welt gibt es kaum Fahrzeuge, die durch knallige Farbgebung auffallen. Das war früher anders, stellte man bei Volkswagen Classic fest und lies sich dadurch für den neuen limitierten Kalender "Früher war alles bunter" inspirieren. Von Marsrot, Topasgrün, Türkis Hell, Signalorange bis Brightblue reicht die Palette der der fantasievollen Bezeichnungen der Lackierungen, die man von den 50er bis in die späten 80er zur Auswahl hatte. Was heute oft nur mit "Mut zur Farbe" erklärt werden kann war früher modern. Diesem ehemaligen Trend widmet sich der neue limitierte Kalender mit zwölf Großformatigen Blättern.

VW Classic Kalender
VW Classic Kalender
Sehen Sie hier ein Bild aus dem Sammler Kalender mit Oldtimer Bildern aus der Historie von VW

Große Farbenpracht und ungewöhnliche Perspektiven erfreuen jeden Liebhaber klassischer Volkswagen im kommenden Jahr Monat für Monat mit einem neuen Motiv. Portraitiert werden hochwertige Kalender Modelle wie beispielsweise das einzigartige Rometsch-Coupé von 1950, die Studie Karmann Ghia Typ 1 von 1965 aus der Feder des jungen Giorgetto Giugiaro oder die prägnanten Doppel-Augen des "Großen Karmann Ghia" Typ 34 von 1961. Auch bekannte und beliebte Serienmodelle wie der Volkswagen Passat Formel E aus der zweiten Generation oder der K 70, dem ersten Volkswagen mit Frontantrieb von 1970, werden durch das farbenfrohe Gestaltungskonzept des Kalenders zu schillernden Design-Stars.


Wer einen der limitierten Kalender haben will muss sich sputen, denn es gibt ihn insgesamt nur 250 Mal. Ab Montag 20.12. kann der Kalender bestellt werden. Bestellungen werden bei den Volkswagen Händler und im Zubehörshop der Autostadt in Wolfsburg entgegen genommen. Kosten: 49,90 Euro. Die Online-Bestellung klappt unter www.volkswagen-classicparts.de eventuell auch noch als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk.











AddThis Feed Button

SUCHEN