HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Countdown für den Audi Quattro Oldtimer im Museum



13.07.2010   Autor: Oliver Kammern

Get the Flash Player to see this player.

Sehen Sie hier das aktuelle Video über die Quattro Oldtimer Ausstellung im Audi museum mobile

Zu den legendären Automobil-Spots zählt diese Audi Quattro-Werbung. Sie hat sich ebenso in unseren Köpfen festgesetzt wie die Idee, dass Audi den Allrad-Antrieb erfunden hat. Dass Audi mit dem inzwischen 30jährigen Audi Quattro den Allradantrieb mit der Großserie für jedermann populär gemacht ist nicht von der Hand zu weisen. Aber es gab schon viel, viel früher allradangetriebene Fahrzeuge. Im Museum Mobile in Ingolstadt widmet sich die außergewöhnliche Schau "Vier gewinnt - 30 Jahre quattro" dieser Thematik.

Audi mobile Quattro Ausstellung
Audi mobile Quattro Ausstellung


Vor 110 Jahren machte das erste Elektrofahrzeug mit Allradantrieb - der Lohner-Porsche - von sich reden, die Gebrüder Spyker brachten wenig später den 60 H.P. heraus. Auch die Daimler Motoren Gesellschaft, Renault und Mitsubishi beschäftigten sich in den folgenden Jahren mehr oder weniger erfolgreich mit dem Thema.

Ein weißlackierter Audi Urquattro erinnert an die Premiere auf dem Genfer Automobilsalon im März 1980, als dem staunenden Fachpublikum ebenfalls ein weißer Audi quattro gezeigt wurde. Es war das erste Hochleistungsfahrzeug mit permanentem Allradantrieb. Dieses Antriebskonzept kam bis dahin nur bei Nutzfahrzeugen und Geländewagen zum Einsatz. Heute ist jeder dritte Audi ein Allradler, über 3,3 Millionen quattro-Modelle wurden seit der Premiere vor 30 Jahren gebaut.

Die Rallyeversion hatte ihren ersten offiziellen Auftritt bei der Algarve-Rallye in Portugal (Oktober 1980). Wegen fehlender Startvoraussetzungen ging sie jedoch nur als Vorausfahrzeug an den Start. Das Originalfahrzeug ist eine Leihgabe des Briten John Hanlon und kehrt anlässlich der Ausstellung zurück an seinen Entstehungsort.


Beim Blick auf Audis Allradhistorie dürfen der DKW Munga von 1963 und der von Audi entwickelte VW Iltis von 1978, beide automobile Initialzünder der quattro-Technologie, nicht fehlen. Wie der quattro der Zukunft aussehen könnte, zeigt die Designstudie Audi quattro project von 2007. Der Besucher der Sonderausstellung im Audi museum mobile erlebt aber auch einen Blick auf die kühnen Visionen eines Leonardo da Vinci: Er skizzierte bereits 1485 ein Fahrzeug mit vier angetriebenen Rädern; ausgestellt ist ein Modell dieses gepanzerten Allradwagens.

Die holländische Marke Spyker zählt mit einem vierradgetriebenen Sportwagen zu den Allradpionieren. Bugatti versuchte 1931 mit einem allradgetriebenen Rennwagen die Kraft der aufgeladenen Achtzylindermotoren auf die Piste zu bringen. Das ausgestellte Fahrgestell des Bugatti T 53 aus dem Nationalmuseum "Cité l'Automobile", Sammlung Schlumpf-Elsass, ist vermutlich das letzte originale dieses seltenen Fahrzeugs. 1947 entstand der Cisitalia 360 mit Vierradantrieb, eine geniale Konstruktion von Ferdinand Porsche. Auch Harry Fergusons Formel-1-Rennwagen P99 Climax von 1962 verfügt über vier angetriebene Räder. Es ist das einzige Fahrzeug mit Allradantrieb, das jemals einen Grand Prix gewonnen hat.

Der Allradler Lotus 63, der in der Dreiliter-Ära 1969 auf den Rennstrecken im Einsatz war, hatte weniger Erfolg. Das Fahrzeug ist eine Leihgabe aus dem Donington Museum in Großbritannien. Auch der Jensen Interceptor FF aus dem Jahr 1966 ist in der Sonderausstellung zu sehen. Von diesem Allrad-Sportcoupé mit Ferguson-Allradantrieb wurden 320 Exemplare gebaut. Das edle Stück wird von einem Schweizer Leihgeber zur Verfügung gestellt.

Zu der neuen Sonderausstellung "Vier gewinnt -30 Jahre quattro" finden täglich Themenführungen statt. Außerdem wird ein Kinderprogramm "Vier Räder auf dem Mond"

Die Ausstellung "Vier gewinnt - 30 Jahre quattro" ist bis 31. Juli 2010 im Audi museum mobile zu sehen. Das Museum ist täglich geöffnet, Eintritt frei. Außerdem finden täglich Themenführungen statt. Weiterführender Link

Audi museum mobile


wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo










AddThis Feed Button

SUCHEN