HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



News


Für 65 Millionen Euro Oldtimer im Schloßpark - Das Video



16.06.2010   Autor: Désirée Rohrer

Get the Flash Player to see this player.

Sehen Sie hier das exklusive Video von dem Concours und Festival of Classic Cars auf der Retro Classic meets Barock 2010

Bewegung war das neue Element von "Retro Classics meets Barock" im Park des Barock-Schlosses von Ludwigsburg. Rund um den See der 300 jährigen Anlage fuhren Oldtimer nach alter Manier um die Wette. Auf der ersten Runde legten die Fahrer die Vorgabezeit fest, die sie bei der zweiten Fahrt möglichst genau treffen mussten.

Retro Classic meets Barock 2010
Retro Classic meets Barock 2010


So zeigte sich auch Fahrzeughersteller Audi mit dem frisch 30jährigen Audi Quattro erstmals vor Ort und freute sich über das starke Interesse des Publikums am Stand. Auch Mercedes und Opel nutzen die Gelegenheit zur Präsentation ihrer Historie unter anderem mit dem Nachbau eines RAK Reaketenfahrzeugs. Wie auch in den vergangenen Jahren gehörten die Herzen der Zuschauer schließlich den bewegten Oldtimern beim Stadtrundkurs durch die abgesperrte Innenstadt von Friedrichshafen. "Einzigartig" jubelte der Fahrer eines dampfbetriebenen Fahrzeuges aus dem Jahr 1905, der mit einer ganzen Gruppe dafür eigens aus England an den Bodensee gereist war.


Sieger des Festival of Classic Cars mit Fahrzeugen bis 1980 wurde der Borgward Isabella mit Baujahr 1956 von Uwe Vogel. "Es ist eine Freude für uns, so viele so schöne und perfekte Fahrzeuge bewerten zu dürfen", sagte Jury-Leiter Matthias Runar. In der Klasse "Post-War offen" hatten die Juroren die Qual der Wahl zwischen mehreren sehr schönen Fahrzeugen. Das Gewinnerfahrzeug ist ein grüner Alfa Romeo 2500 SS "Matching Numbers" mit Baujahr 1947, den der Besitzer Rudolph Henle erst im März bei der Oldtimermesse RETRO CLASSICS erworben hat. Der Wagen mit Pininfarina-Karosserie besitzt drei Weber-Vergaser statt der üblichen zwei und hat wie alle Alfa Romeo Sportwagen das Lenkrad auf der rechten Seite, damit der Fahrer bei Autorennen auf der Innenseite des Parcours sitzt. Den zweiten Platz in dieser Klasse belegt ein sagenhaftes Delahaye 135 M Coupé mit Baujahr 1949, das vom berühmten Karossier Saoutchik aufgebaut wurde. Der schneeweiße Wagen war ein Publikumsliebling.

Der italienische Sammler Corrado Lopresto, der in den vergangenen Jahren die italienische Fahne im Wettbewerb um das schönste Automobil zum Sieg geführt hat, brachte auch in diesem Jahr zahlreiche Raritäten an den Start. Dabei war ein Lancia Aurelia Florida Prototyp, der in diesem Jahr beim höchst gewerteten europäischen Wettbewerb in der Villa d'Este am Comer Klassensieger war. Auch in Ludwigsburg räumte Lopresto wieder mehrere Preise ab.

Zu den schönsten Oldtimern in Ludwigsburg zählte auch der einzigartige Riley RMB 2,5 Liter Coupé von 1949, das vom Schweizer Karossier Köng gestaltet wurde, Neben der außergewöhnlichen Silhouette war die Lösung mit dem Targadach und den einsetzbaren Sonnenschutzteilen aus Rohseide trendweisend.

Retro Classic meets Barock 2010
Retro Classic meets Barock 2010

Die gesamte Jury versammelt vor der Preisverleihung.

Im Innenhof des Schlosses feierten Oldtimer-Liebhaber das "Festival of Classic Cars". Mit einer großen Vielfältigkeit von Oldtimern vom riesigen Rolls Royce bis zum Mäuschen Topolino, vom Sportwagen bis zum US-Car. An die Anfangssjahre der Mobiltät erinnerten Fahrzeuge wie dieser seltene Orient aus dem Jahr 1906, der von einem Einzylindermotor angetrieben wird. Und der Nachbau eines Mercedes Benz Wagens, den auch Rock'n Roller Peter Kraus bei einem Abstecher testete.

Urlaubsfeeling bescherten die Oldtimerbusse, die im Nebenhof aufgereit waren.

Schloß Solitude bildete die Kulisse für ein stilechtes Picknick. Es war eine Zeitreise durch verschiedene Epochen des vergangenen Jahrhunderts. Besonders erfrischend waren die jungen Oldtimer, die das Flair der 70er und 80er in die Veranstaltung brachten.

Fürs nächste Jahr haben sich schon die ersten Kandidaten für den Concours d'Elegance gemeldet.

wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo










AddThis Feed Button

SUCHEN