HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



Kitzbühel


Oldtimer Klassiker & VIPs am Hahnenkamm



29.01.2010   Autor: Oliver Kammern

Die Classic Car Veranstaltung "Kitzbüheler Alpenrallye" geht in die 23. Runde. Im vergangenen Jahr waren rund 160 Oldtimer am Start und unter den VIPs auch Formel-1-Pilot Michael Schumacher - damals im Zwischenruhestand.

Get the Flash Player to see this player.

Sehen Sie hier das Video über die Kitzbüheler Alpenrallye 2009 im Rückblick

Nur wenige Classic Car Veranstaltungen finden ein Medienecho ähnlich dem der Kitzbüheler Alpenrallye. Hat der Mythos des legendären Kitzbüheler Hahnenkamm-Rennens, der Gedanke an die Helden, die sich seit Jahrzehnten mutig im Winter die Streif hinunter stürzen, auf diesen Oldtimer-Event abgefärbt? Sind es die VIPs, Stars und Sternchen, die sich medienwirksam hinters Steuer oder auf den Beifahrersitz schwingen? Jedenfalls gab der Winter-Event am Hahnenkamm nun den passenden Rahmen um die Kitzbüheler Alpenrallye 2010 (26.-29. Mai) zu präsentieren. Die Rallye-Gründer Otto Langer, Rupert Mayr und Rudi Höfinger, Mike Mayr-Reisch und OK-Chef Markus Christ zeigten im Sporthotel Reisch das Programm.



Welche prominenten Teilnehmer in diesem Jahr mit dabei sein werden, steht noch nicht fest. Albin Ritsch, Pressesprecher der Alpenrallye: "Wir erfahren das meist erst wenige Wochen vor dem tatsächlichen Start, da die VIPs meist Gäste unserer Sponsoren sind." Die Rallye (zugelassen sind Autos bis Baujahr 1976) wird in zwei Kategorien gewertet: Die "Alpenrallye-Sport-Trophy" für Rallye-Enthusiasten und die "Alpenrallye-Classic-Trophy" für alle Genussfahrer. Neu ist in diesem Jahr die Streckenführung. Über 590 Kilometer auf Alpenstraßen in Tirol, Salzburg und Bayern gilt es zu bewältigen. Der Prolog (Hohe-Salve-Runde, Do., 27. Mai) führt diesmal durch das Brixental nach Hopfgarten, Söll, Ellmau und retour nach Kitzbühel. Die Hauptetappe (Zillertal-Runde, Fr. 28. Mai) führt diesmal über den Paß Thurn, Mittersill, den Gerlospass und durch das Zillertal zum Mittagsstopp in das mittelalterliche Städtchen Rattenberg.


Sehen Sie hier die Galerie über die Kitzbüheler Alpenrallye 2009 am Hitzelsberg im Rückblick

Von hier führt die Route vorbei am Achensee nach Bayern zum Tegernsee, Schliersee, über die berühmte Tatzelwurm-Strecke nach Kufstein und Walchsee wieder zurück nach Kitzbühel. Am Samstag (29.5.) ist die Fahrzeugparade vor Tausenden Zuschauern in der Kitzbühler Innenstadt, ein besonderes Erlebnis für alle Starter. Klangvolle Namen geben bei der Alpenrallye natürlich den Ton an: Mercedes Benz, Porsche, Jaguar, Ferrari, Maserati, Bentley, Rolls Royce. Edle Limousinen, elegante Sportcoupés und rassige Rennsportfahrzeuge vergangener Jahrzehnte, aber auch ausgewählte Alltagsklassiker der 1950er bis 70er Jahre sind mit dabei.

Weiterführende Links:

www.alpenrallye.at

wong favoriten Reddit folkd Linkarena live myspace_de publishr twitter_de webnews Ask BlinkList comments del.icio.us facebook Google netscape Technorati socializer squidoo webride Yahoo








AddThis Feed Button

SUCHEN