HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



Kaufdorf / Schweiz
12-Stunden Auktions-Marathon ohne Limit
Datum: 18.07.2009     Autor: Désirée Rohrer


Bilder Copyright: Oldtimergalerie Toffen

Die endlose Geschichte um den inzwischen legendären Autofriedhof im Gürbetal bei Bern geht wohl in die letzte Runde. Ab 12. September beginnt die Vorbesichtigung bis zum 19. September, dem Versteigerungstermin - so verkündet es das Auktionshaus, die Oldtimergalerie Toffen jetzt auf seiner Homepage.
Die 13 Seiten lange Liste der Fahrzeuge, die Schrottplatzbesitzer Messerli über die Jahre seit 1933 zwischen Bäumen, Farn und Efeu zu Oldtimern reifen ließ, beeindruckt jeden Freund historischer Fahrzeuge, auch wenn sie noch nicht mehr Preis gibt, als den Namen und das ungefähre Baujahr des Objektes. Von A wie Alfa Romeo 2000, über Jaguar, Maserati, Mercedes, Nash, Oldsmobile, Opel, Panhard, Peugeot und Plymouth, geht’s weiter durch das Alphabet mit Porsche, Rambler, Saurer, Studebaker bis Tatra, Volvo, VW und Wolseley. "In den nächsten Tagen wird ein Team von uns eine genauere Inventur vornehmen", so Reinhard Schmidlin von der Oldtimer-Galerie Toffen zu Oldtimer-TV. "Wir werden jedes einzelne Fahrzeug fotografieren, schauen, wo ein Motor vorhanden ist und das Ganze zusammen sortieren mit den Papieren, die in unzähligen Ordnern sind. Wir müssen jetzt mit der Organisation beginnen, sonst schaffen wird das nicht."
Zur Auktion am Samstag 19. September werden nach ersten Schätzungen etwa 5000 Besucher erwartet. Mit der Erfahrung aus 25 Jahren als Auktionshaus, organisiert die Oldtimergalerie Toffen den Event bis ins Detail. "Es ist eine Herausforderung", so Schmidlin "wir wollen die Versteigerung auf dem Freigelände durchführen und wenn möglich zu jedem Objekt ein Bild auf die Großleinwand projektieren. Natürlich läuft so eine Veranstaltung eher hemdsärmelig ab und nicht wie die Auktionen, die wir sonst durchführen." Angedacht ist auch das Angebot einer Übernachtungsmöglichkeit vor Ort und die Möglichkeit sich schon vor der Veranstaltung zu registrieren. "Wir beginnen mit der Auktion zwischen 8 und 9 Uhr am Morgen. Sollten wir bei Einbruch der Dunkelheit nicht durch sein", so Auktionator Reinhard Schmidlin "müssen wir sogar in Betracht ziehen, am Sonntag weiter zu machen."

Die Fahrzeugliste als PDF-Datei des Auktionshauses
http://www.oldtimergalerie.ch/images/Autofriedhof/Liste_1_Autofriedhof.pdf









AddThis Feed Button

SUCHEN