HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



Rüsselsheim


Das größte deutsche Klassikertreffen bei den Opelvillen



23.06.2009   Autor: Oliver Kammern

Von 10-16 Uhr werden bei den Opelvillen in Rüsselsheim und dem angrenzenden Stadtpark am Sonntag, 28. Juni mehr als 1.500 Oldtimer-Autos, Motorräder, Fahrräder und Traktoren aller Marken und mehr als 15.000 Besucher erwartet. Damit gilt die Rüsselsheimer Veranstaltung als das größte eintägige Oldtimer-Treffen Deutschlands.

Opelvillen
Kaufdorf Update

Präsentiert werden Zwei- und Vierräder aus dem vergangenen Jahrhundert bis zum Baujahr 1980. Die Teilnahme ist sowohl für Oldtimer-Besitzer als auch für Zuschauer kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein Highlight des Klassikertreffens ist die Präsentation der noch nie in der Öffentlichkeit gezeigten Rekonstruktion des Prototypen einer Roadster-Version des Kadett von 1938, mit Spitznamen "Strolch". Der vom Opel Classic Team in liebevoller Arbeit aufgebaute offene Zweisitzer verkörpert ein Stück Opel-Technikgeschichte. Drei Bands spielen auf dem Klassikertreffen und für das leibliche Wohl sorgen Verpflegungsstände mit einer breiten Auswahl an Essen und Trinken. Besucher können den "Strolch" hautnah erleben und einiges über seinen Werdegang in Erfahrung bringen.

Opelvillen
Kaufdorf Update









AddThis Feed Button

SUCHEN