HOME  -   PORTRAIT  -   KNOW HOW  -   EXPERTEN  -   WISSENSWERTES  -   LEBENSART  -   NEWS  -   BLOG  -   FORUM  -   TERMINE  -   LINKS  -   KONTAKT



Friedrichshafen


Bodenseewelt Klassik: Auktion ohne Limit



08.04.2009      Autor: Oliver Kammern


Concorso
Concorso


Eine komplette Oldtimersammlung, die im Laufe von 40 Jahren zusammengetragen wurde, kommt bei der 2. Bodenseewelt Klassik (21. bis 24. Mai 2009) unter den Hammer. Zum Aufruf kommen circa 30 Fahrzeuge und 300 Positionen aus den Bereichen Automobilia, Zubehör und Literatur.

Am Samstag, 23. Mai 2009, verwandelt sich das Foyer West der Messe Friedrichshafen in eine Auktionshalle. Die zu versteigernden Fahrzeuge und Exponate werden einzeln präsentiert, nachdem sie am Vorabend auf einer Preview Party in der Rothaus Halle/A1 begutachtet werden konnten. Highlight der Veranstaltung sind im Fahrzeugbereich neben einem Mille Miglia tauglichen Aston Martin DB 2/4, der 1937 vorgestellte Autovia nahezu im Originalzustand. Dieses 3 Liter V8-Modell mit Mulliner Karosserie wurde von seinem Konstrukteur Mr. Riley mit dem Anspruch entwickelt, das beste Auto der Welt zu sein.

Das Angebot umfasst weiterhin klassische Fahrzeuge der Marken Bentley, Rolls-Royce, Jaguar, Mercedes und BMW. Auch hier finden sich Besonderheiten wie z.B. eine Mulliner Sonderkarosserie und der ehemalige Privatwagen des englischen Botschafters in Paris.

Im Zubehörbereich finden sich Schätze der Rennliteratur, zum Teil mit Originalautogrammen, Ersatzteil-Raritäten, Kühlerfiguren, diverse Bugatti-, SSK- und SL-Teile sowie passend zum Motto der Messe ein uralter 1-Zylinder Schiffsmotor und eine absolut seltene Einspritzpumpe für einen 7-Zylinder Sternmotor von BMW. Alle Fahrzeuge werden ohne Mindestpreis als "No reserve" angeboten.

Zur Auktion kann ein Farb- Katalog über das Auktionshaus Lankes erworben werden. Schutzgebühr: 25 Euro

Lankes Auktionen

Klassikwelt Bodensee








AddThis Feed Button

SUCHEN